wie🌹🌹 übe ich ..Liebe🌹🌹☘️?🍀🌹🌹🌹

07.09.2019

_________

            – 

Das natürliche Magnetfeld auf der Erde ist das größte magnetische Gleichfeld, an das sich alle Lebewesen seit Urbeginn gewöhnt und angepasst haben. Technische Bauteile können die natürliche Magnetfeldorientierung von Menschen, Tieren und Pflanzen stark beeinflussen, wie z.B.:

Stahlteile in Betten

Stahlarmierungen in Bauwerken

Das magnetische Wechselfeld entsteht durch fließenden elektrischen Wechselstrom. Im Prinzip immer dann, wenn Verbraucher eingeschaltet sind und Strom fließt, z.B.:

Hausstrom mit 50 Herz

Bahnstrom mit 16,7 Hz

Durch diese künstlichen Felder kann es zu folgenden körperlichen Veränderungen kommen:

Erbgutveränderungen

Senkung der Melatonin-Produktion

Schwächung des Immunsystems

Ohrensausen (Tinnitus)

Erhöhtes Krebsrisiko

Niederfrequente magnetische Felder erzeugen direkt elektrische Felder und Ströme im Inneren des Körpers. Dabei kommt es ab einem bestimmten Schwellenwert zunächst zu biologischen Effekten und bei höheren Strömen auch zu gesundheitlichen Gefahren. Der zugrunde liegende Mechanismus ist die Stimulation von Nerven, was bis zu Herzkammerflimmern und zusätzlichen Herzkontraktionen führen kann.

Besonders belastend für den Organismus sind Geräte in unmittelbarer Nähe zur Person, wie Computer, Bildschirme, Induktionskochherde.

Die Auswirkungen elektromagnetischer Störfelder an Schlafplätzen sind am gravierendsten. Sie stören den Schlaf durch Alpträume, innere Unruhe und vermehrten Harndrang. Sie verhindern so die Tiefschlafphase und die Bildung von lebensnotwendigem Melatonin.

Elektrische Gleichfelder sind den meisten Menschen als statische Entladungen bekannt. Sie werden verursacht durch synthetische

Gardinen und Vorhänge

Teppiche

Tapeten

Kleidung und Schuhe

Aufladungen haben einen sehr negativen Einfluss auf Raumluft und Raumklima.

Das Gleichgewicht der Plus- und Minus-Ionen wird dadurch zerstört und gefährlicher Feinstaub aufgewirbelt und angesammelt.

Elektrische Wechselfelder finden wir überall dort, wo Wechselstrom verwendet wird und sobald Spannung an einer Stromleitung anliegt, egal ob Strom fließt oder nicht.

Jedes unter oder auf Putz verlegte Kabel, jede Steckdose oder darin eingesteckte Geräte erzeugen und verbreiten diese Felder.

Folgen können sein:

Verspannungen

Schlaflosigkeit

Depressionen u.a.

Schutz für Haus und Wohnung.png

Doch das ist noch nicht alles. Funkstrahlen begegnen jedem Menschen täglich rund um die Uhr. Mehr dazu erfahren Sie in der nächsten Email.

Herzliche Grüße

Ihr genesis pro life – Team

 


😀.. „😂“… 😱….


Elektromagnetische Strahlungen entstehen u.a. aus:

  • Mikrowellengeräten
  • Funk- und Radaranlagen
  • Mobilfunk
  • andere schnurlose Kommunikations-Technologien.

Fast jeder hat heutzutage mindestens ein Mobiltelefon, zu Hause schnurlose Dect-Telefone und Wireless Lan-Geräte zum kabellosen Zugang fürs Internet. Die Anwendungsbereiche für Schnurlostechnologien weiten sich immer mehr aus.

Bei all diesen Funktechniken werden Informationen durch gepulste Signale übertragen, um mehr Daten gleichzeitig zu senden.

Gepulste Strahlungswellen sind für Lebewesen besonders bedenklich, weil auch die Informationsübertragungen im Nervensystem in Kaskadenform, also gepulst, ablaufen.

Dadurch ist jedes organische Nervensystem besonders anfällig für gleichgeartete Störfelder, wie sie eben durch hochfrequente, gepulste Strahlung erzeugt werden.

Mögliche Auswirkungen auf den Organismus:

  • Trübung der Augen
  • Senkung der Melatoninproduktion
  • Auswirkung auf Nebennieren, Blut (Geldrollenbildung) und Zellwachstum

Haben Sie schon einmal die Mobilfunkmasten in Ihrer Umgebung gezählt?

Oft sind diese Funkmasten an Orten installiert, die nicht so einfach einzusehen sind.

Wenn Sie auf der Seite der Bundesnetzagentur Ihre Adresse eingeben, sehen Sie recht schnell, wo die Funkanlagen stehen.

https://emf2.bundesnetzagentur.de/karte/default.aspx

Für Österreich finden Sie die Angaben hier: http://www.senderkataster.at/

und für die Schweiz unter diesem Link: https://map.geo.admin.ch/?topic=funksender&bgLayer=ch.swisstopo.pixelkarte-farbe&layers=ch.bakom.radio-fernsehsender,ch.bakom.mobil-antennenstandorte-gsm,ch.bakom.mobil-antennenstandorte-umts,ch.bakom.mobil-antennenstandorte-lte&lang=de&catalogNodes=403,408

Wahrscheinlich sehen Sie auch in Ihrem Umfeld etliche Mobilfunkmasten bzw. Sendeeinrichtungen.

Durch die Visualisierung auf einer Karte wird es so richtig deutlich!

Doch das ist noch nicht alles. In den umliegenden Häusern und Wohnungen befinden sich zusätzlich Wireless Lan-Router, Dect-Basisstationen & Mobilteile, Bluetooth-Geräte, Heimvernetzungen Ihrer Nachbarn.

Auch die Menschen, die um Sie herum aktiv telefonieren oder surfen dürfen Sie als „Sender“ nicht vergessen.

Satelliten, Harp-Anlagen u.ä., die aus dem Weltraum jeden Fleck der Erde bestrahlen, müssen ebenfalls hinzugerechnet werden.

Mal ehrlich – hatten Sie sich all diese vielen großen und kleinen „Sender“ bisher bewusst gemacht?

In unserer nächsten E-Mail zeigen wir Ihnen unsichtbare Störfelder auf dem Weg zur Arbeit oder in den Urlaub.

Herzliche Grüße

Ihr genesis pro life – Team

______

*******************


Das Auto wird immer mehr zum rollenden Computer.

Vor 50 Jahren beschränkten sich die Funktionen elektrisch betriebener Komponenten in einem Auto auf rund ein halbes Dutzend. Der Kostenanteil für elektrische Komponenten eines Fahrzeugs lag im niedrigen einstelligen Bereich. Aktuell beträgt die Wertschöpfung der Elektronik bei einem modernen Fahrzeug zwischen 25 Prozent und 40 Prozent.

Mehr als 100 Steuergeräte und bis zu acht Kilometer Kabel stecken heute in einem Pkw. Und die Verwendung moderner Elektronik nimmt stetig zu.

Neue mobile Online-Dienste ermöglichen im Gegensatz zu konventionellen Apps eine engere Vernetzung von Fahrzeug und Fahrer, sowie die Verbesserung künftige Kommunikation zwischen einzelnen Fahrzeugen und der Verkehrsinfrastruktur.

Die Karosserie von Fahrzeugen (Autos, Bahn, Flugzeuge) bildet einen sogenannten Faradayschen Käfig. Das ist ein überwiegend geschlossener, elektrisch leitender Körper mit einem Hohlraum im Inneren. Er bietet den Insassen durch seine Eigenschaft, elektrische und magnetische Felder sowie Spannungen aufzuhalten, Schutz vor Blitzschlag.

Es dringt keine Spannung von außen nach innen, aber innen erzeugte Felder können auch nicht heraus. Die Strahlungsquellen werden innerhalb des Fahrzeuges reflektiert. Deshalb ist die Strahlenbelastung durch Handys, Tablets und Bordelektronik in Fahrzeugen deutlich höher, als sie es im Außenbereich wäre. Bei schlechtem Empfang steigen zudem die Sendeleistung des Telefons und damit auch die Strahlenbelastung für die Insassen noch mehr.

Die Strahlungswerte im Auto sind nicht überall gleich. Die höchsten Werte bei den meisten Autos wurden im Bereich der Rückbank, auf der meistens die Kinder sitzen, gemessen. Kinder reagieren weit empfindlicher auf Elektrosmog als Erwachsene. Ihr Körper ist noch nicht voll ausgebildet und generell leichter angreifbar. Außerdem befinden sich Immun- und Nervensystem noch in der Entwicklung, bei denen die Strahlung große Auswirkungen hinterlassen kann.

Wissenschaftliche Experimente belegten die Auswirkungen dieser Felder schon weit unterhalb der gültigen Grenzwerte. Für die Berechnung der Grenzwerte wird nur die thermische Wirkung der Felder herangezogen. Elektromagnetische Felder greifen allerdings auch in biologische Prozesse ein und zwar lange bevor eine Erwärmung einsetzt.

Was für Autos gilt, gilt ebenso für Lkw, Bus, Bahn, Boot und Flugzeug.

Schutz für unterwegs 2.png

Die Bestrahlung des Körpers mit Elektrosmog schädigt das Nervensystem und begünstigt die Entstehung psychischer Krankheiten, besonders bei Kindern und Jugendlichen.

In welchen Bereichen sich all die bisher betrachteten Störfelder ansiedeln und was für jeden Organismus lebensnötig ist, erfahren Sie Morgen.

Herzliche Grüße

Ihr genesis pro life – Team

___________

________

Man braucht sicherlich nicht dieselben Gedanken zu haben.. aber es ist wohl klar, daß hier endlich zu strukturieren ist, und das laufend.

.

Wer an deiner Seite geht, das wirst du nicht sehen,

wenn du dich als Einsame Spitze nur, umsiehst.

.

Uns hier sind, im Prinzip, verdienstvolle Menschen lieber als schöne.

(Mischformen möglich, aber auf dieser Grundlage, bitte.)

.

Lüge zerstört! Rudolf Steiner zum Wesen der Lüge – Hans Bonneval….  netter Geh, und danke mir auch noch <<,

mir selbst gefällt, wer ohne alte Namen das Leben darzustellen vermag,

aber das gibt es noch nicht oft.

LAUSCHT MAN DEM EIGENEN HÖREN,

wird Zuhören ebenso wie Denken und Sprechen, etwas völlig anderes: du, als Wesen in Welten, wurzelnd und wachsend..

du bist Schöpfungsempfinden, und Quell von Mitgeschehen.

Denke, bevor du denkst _______ selbstverständlich! Denkschweige auch oft….

_________ dein Fühlspiel erschafft zutiefst.

Wenn du nicht ohne Denken denken kannst, kannst du es mit Denken noch weniger. Du machst einfach alles mit dem Kopf.. kopfputt. Auch da: Denken schon Handeln ist… wohingegen Denktau genau aus Nichthandeln, also Seinsruhen.. kon dens iert. Weltenwasser… Nahrung und Feuchte dir hier, Labung jenen Welten wieder, während sie dir Trunk werden.

Das ist Gebet… deins, Ein.

.

Ist dieses irritiert,

verdirbst du, und als du selbst: um dich. WAHR fühlen zu wollen, ist also tiefstes Lieben – natürlich – angemessen – ordnend

 

Gesundheit _______. ist so vieles.

.

Bürgergesundheit

ist.. DAS politische Thema.

.. vielleicht. bp

Kommentar hinterlassen